KARTBAHN TENINGEN - DE-KAR-03
2018-07-14
KARTBAHN TENINGEN

4-Std Nightrace

Date

2018-07-14

Category

Endurance CUP

Kart model

SODI GT4

Country

Germany

City

TENINGEN

Price

230,00 EUR

Details

Track typeOutdoor
Length 4 Hours
+20 bonus points
Preregistered3 / 20
Deadline for preregistration2018-07-13
Ballast weightYes
ReferenceDE-KAR-03-24799

Timing

Treffpunkt ab 18.00 Uhr
Racestart       20,00 Uhr
Raceende       24,00 Uhr
Siegerehrung  gegen 00,30 Uhr

Comments

Rennablauf
Gewichtsausgleich 80 Kg.
15 Minuten Zeitfahren zur Bestimmung der Startaufstellung
Startaufstellung nach Qualifikationszeiten; es gibt einen stehenden Start.
4 Stunden Fahren und Kämpfen um die ersten Plätze.
Jeder Wechsel muss vorher beim Rennleiter angemeldet werden. Sind zwei Teams in der Boxengasse, muss der Zeitpunkt des
Stops verschoben werden. Bei jedem Fahrerwechsel muss das Kart gewechselt, die Startnummer mitgenommen und der
Transponder (Personal Kartbahn) ans nächste Kart angebracht werden.
Jedes Team wählt den Zeitpunkt der Boxenstopps bzw. Tankstops selbst. Maximale Fahrzeit 80 Minuten und es müssen 3 stops
absolviert werden.
Fährt ein Fahrer in die Boxengasse, muss er sich am Anfang der Zielgeraden links einordnen und durch Heben der rechten
Hand den nachfolgenden Fahrern ersichtlich machen. Ab Einfahrt Boxengasse muss Schritttempo gefahren werden. An der
Haltezone (Regenrinne im Fahrerlager ) muss das Kart kurzzeitig zum Stillstand gebracht werden.
Bei Gefahr , stark einsetzendem Regen etc. wird ein Pace-Car eingesetzt. In diesem Fall ist
absolutes Überholverbot, dasselbe gilt bei gelber Flagge.
Bei Missachtung der Flaggensignale, grober Unsportlichkeit, gefährlicher Fahrweise (sperren, abdrängen, „abschießen“) etc.
erhält das Team eine Zeitstrafe von bis zu 1 Minute – bei extremer Unsportlichkeit erfolgt eine Disqualifikation.
Nach 4 Stunden Fun und Action wird das Rennen ab gewunken.
Sieger ist das Team mit den meisten gefahrenen Runden.
Das Fahren erfolgt auf eigene Gefahr
Achtung – ein Mehrstundenrennen wird nicht in der ersten
Kurve entschieden. Konstantes Fahren ohne sinnlose
Zweikämpfe führen am Besten zum Erfolg !
Als Flaggen werden eingesetzt:
schwarz/weiß kariert = wird zum Starten und Abwinken des Rennens eingesetzt.
gelb = Gefahr auf der Strecke
es besteht absolutes Überholverbot; bei Nichtbeachten wird eine Zeitstrafe
verhängt.
schwarz = Disqualifikation oder Zeitstrafe
der Fahrer des Karts mit der angezeigten Nummer hat in die Boxengasse zu
fahren und wird dort

7 Results

KarTell Racing


Winner

KarTell Racing

Switzerland

BIRCHER Daniel - Germany Stricker Kevin - Germany
Team Liechtenstein


2nd

Team Liechtenstein

Liechtenstein

Champ Phoy - Laos Hellrigl Fabian - Austria
RTC


3rd

RTC

Switzerland

Berger Thomas - Switzerland Müller Christian - Switzerland